Mit diesen Tipps für das Reisen sparen Sie Geld, schlafen besser, verlassen die
ausgetretenen Pfade mehr, treffen Einheimische und sind einfach ein besserer
Reisender.
Hier sind ohne weiteres die besten 61 Tipps der Welt:

1. Packen Sie immer ein Handtuch

Es ist der Schlüssel zu erfolgreichem galaktischem Trampen und gesundem
Menschenverstand. Sie wissen nie, wann Sie es brauchen werden, ob am Strand,
bei einem Picknick oder einfach zum Trocknen. Während viele Hostels Handtücher
anbieten, wissen Sie nie, dass das Tragen eines kleinen Handtuchs Ihrer Tasche
nicht so viel Gewicht verleiht.

visum kenia kosten

2. Kaufen Sie einen kleinen Rucksack / Koffer

Wenn Sie einen kleinen Rucksack kaufen (ich mag etwas um die 35/40 Liter),
werden Sie gezwungen sein, leicht zu packen und zu viel Zeug nicht
mitzunehmen. Menschen neigen von Natur aus dazu, Platz zu füllen. Wenn Sie
also Licht einpacken, aber viel zusätzlichen Platz in Ihrer Tasche haben, werden
Sie am Ende „gut, ich denke, ich kann mehr nehmen“ sagen und es dann
bereuen.

3. Licht einpacken

Es ist in Ordnung, einige Tage hintereinander dasselbe T-Shirt zu tragen. Nimm
die Hälfte der Kleidung, von der du denkst, dass du sie brauchst … du wirst nicht
so viel brauchen, wie du denkst. Schreiben Sie eine Liste der wichtigsten Dinge
auf, schneiden Sie sie in zwei Hälften und packen Sie sie dann nur noch ein! Da
Sie, wie gesagt, einen kleinen Rucksack gekauft haben, haben Sie sowieso nicht
viel Platz für zusätzliche Dinge!

4. Aber nimm extra Socken

Sie verlieren eine Menge an Wäschegritlins, Abnutzung und Wandern, sodass das
zusätzliche Packen nützlich ist. Ich nehme nur ein paar mehr als ich brauche.
Nichts geht über ein frisches Paar Socken!

5. Nehmen Sie eine zusätzliche Bankkarte und Kreditkarte mit

Katastrophen passieren. Es ist immer gut, ein Backup zu haben, falls Sie
ausgeraubt werden oder eine Karte verlieren. Sie möchten nicht an einem neuen
Ort festsitzen, ohne Zugriff auf Ihr Geld zu haben. Ich hatte einmal eine Karte
dupliziert und ein Einfrieren darauf gelegt. Ich konnte es für den Rest meiner
Reise nicht verwenden. Ich war sehr froh, dass ich ein Extra hatte und nicht wie
mein Freund, der es nicht tat und gezwungen war, die ganze Zeit Geld von mir zu
leihen!

6. Stellen Sie sicher, dass Sie gebührenfreie Bankkarten

verwenden

 

Geben Sie Banken nicht Ihr hart verdientes Geld. Behalten Sie das für sich und
verbringen Sie es auf Ihren Reisen. Holen Sie sich eine Kreditkarte und eine
Debitkarte, für die keine Gebühr für Auslandstransaktionen oder Geldautomaten
erhoben wird. Während einer langen Reise summieren sich die wenigen Dollar,
die sie jedes Mal einnehmen, wirklich!

7. Reisen Sie mindestens einmal alleine

Sie werden viel über sich selbst lernen und lernen, wie Sie unabhängig werden
können. Es ist ein Klischee, aber es ist wahr. Allein zu reisen brachte mir bei, wie
ich für mich selbst sorgen, mit Menschen sprechen und mit ungewohnten
Situationen mühelos umgehen kann. Es hat mich wohlgefühlt, mir geholfen zu
lernen, wozu ich fähig bin, und mir erlaubt, super egoistisch zu sein und zu tun,
was ich will! Es kann etwas gewöhnungsbedürftig sein, wenn Sie es noch nie
zuvor gemacht haben, aber mindestens einmal. Fühlen Sie sich unwohl und
überraschen Sie sich. Sie werden wertvolle Lebenskompetenzen erlernen, wenn
Sie sich selbst anstrengen!

8. Haben Sie keine Angst, eine Karte zu verwenden

Wie ein Tourist auszusehen ist nicht so schlimm, als würde man sich wirklich
verlaufen und in der falschen Nachbarschaft landen. Haben Sie keine Angst, eine
Karte zu verwenden oder nach dem Weg zu fragen und wie ein Tourist
auszusehen. Immerhin bist du einer! Ich benutze immer eine Karte, wenn ich
reise. Es hilft Ihnen, dorthin zu gelangen, wo Sie hin müssen!

9. Aber haben Sie keine Angst, sich absichtlich zu verlaufen

Ein zielloses Wandern durch eine neue Stadt ist ein guter Weg, um sie
kennenzulernen, abseits der Touristenpfade und weg von den Touristen. Sie
könnten von den versteckten Edelsteinen überrascht sein, die Sie finden. Ich mag
es herumzulaufen und zu versuchen, mich ohne Google Maps zurechtzufinden!

10. Besuchen Sie immer das örtliche Tourismusbüro

Sie wissen über alles Bescheid, was in der Stadt vor sich geht. Sie können Sie auf
kostenlose Aktivitäten, besondere Ereignisse während Ihres Aufenthalts und alles
dazwischen hinweisen. Sie bieten sogar Rabatte auf Attraktionen und Transport.
Es ist ihre Aufgabe, Ihnen zu helfen, das Ziel besser zu erleben. Es ist erstaunlich,
wie viele Reisende dies überspringen, wenn sie irgendwo einen Besuch abstatten,
aber als versierter Reisender wissen Sie, dass Sie diese Ressource nutzen
müssen! Dies ist wahrscheinlich einer der am wenigsten genutzten Reisetipps der
Welt. Nutzen Sie die Tourismusbehörde! Geld sparen!

Geben Sie Banken nicht Ihr hart verdientes Geld. Behalten Sie das für sich und
verbringen Sie es auf Ihren Reisen. Holen Sie sich eine Kreditkarte und eine
Debitkarte, für die keine Gebühr für Auslandstransaktionen oder Geldautomaten
erhoben wird. Während einer langen Reise summieren sich die wenigen Dollar,
die sie jedes Mal einnehmen, wirklich!
7. Reisen Sie mindestens einmal alleine
Sie werden viel über sich selbst lernen und lernen, wie Sie unabhängig werden
können. Es ist ein Klischee, aber es ist wahr. Allein zu reisen brachte mir bei, wie
ich für mich selbst sorgen, mit Menschen sprechen und mit ungewohnten
Situationen mühelos umgehen kann. Es hat mich wohlgefühlt, mir geholfen zu
lernen, wozu ich fähig bin, und mir erlaubt, super egoistisch zu sein und zu tun,
was ich will! Es kann etwas gewöhnungsbedürftig sein, wenn Sie es noch nie
zuvor gemacht haben, aber mindestens einmal. Fühlen Sie sich unwohl und
überraschen Sie sich. Sie werden wertvolle Lebenskompetenzen erlernen, wenn
Sie sich selbst anstrengen!
8. Haben Sie keine Angst, eine Karte zu verwenden
Wie ein Tourist auszusehen ist nicht so schlimm, als würde man sich wirklich
verlaufen und in der falschen Nachbarschaft landen. Haben Sie keine Angst, eine
Karte zu verwenden oder nach dem Weg zu fragen und wie ein Tourist
auszusehen. Immerhin bist du einer! Ich benutze immer eine Karte, wenn ich
reise. Es hilft Ihnen, dorthin zu gelangen, wo Sie hin müssen!
9. Aber haben Sie keine Angst, sich absichtlich zu verlaufen
Ein zielloses Wandern durch eine neue Stadt ist ein guter Weg, um sie
kennenzulernen, abseits der Touristenpfade und weg von den Touristen. Sie
könnten von den versteckten Edelsteinen überrascht sein, die Sie finden. Ich mag
es herumzulaufen und zu versuchen, mich ohne Google Maps zurechtzufinden!
10. Besuchen Sie immer das örtliche Tourismusbüro
Sie wissen über alles Bescheid, was in der Stadt vor sich geht. Sie können Sie auf
kostenlose Aktivitäten, besondere Ereignisse während Ihres Aufenthalts und alles
dazwischen hinweisen. Sie bieten sogar Rabatte auf Attraktionen und Transport.
Es ist ihre Aufgabe, Ihnen zu helfen, das Ziel besser zu erleben. Es ist erstaunlich,
wie viele Reisende dies überspringen, wenn sie irgendwo einen Besuch abstatten,
aber als versierter Reisender wissen Sie, dass Sie diese Ressource nutzen
müssen! Dies ist wahrscheinlich einer der am wenigsten genutzten Reisetipps der
Welt. Nutzen Sie die Tourismusbehörde! Geld sparen!

 

 

 

 

 

 

=